• 20190501_095501
  • 20190501_095737
  • 20190501_095826
  • 20190501_100032
  • 20190501_100033
  • 20190501_101729
  • 20190501_102045
  • 20190501_102128
  • 20190501_102151
  • 20190501_102203
  • 20190501_102835
  • 20190501_102959
  • 20190501_103041
  • 20190501_103127
  • 20190501_103304
  • 20190501_103305
  • 20190501_105710
  • 20190501_111346
  • 20190501_111923
  • 20190501_112007
  • 20190501_112104
  • 20190501_112105
  • 20190501_113907
  • 20190501_113911
  • 20190501_122954
  • IMG-20190501-WA0034
  • IMG-20190501-WA0049
  • IMG-20190501-WA0051
  • IMG-20190501-WA0052
  • IMG-20190501-WA0053
  • IMG-20190501-WA0055
  • IMG-20190501-WA0057

Eine Paddeltour ist immer ein besonderes Erlebnis und genau deswegen, hatten wir uns vorgenommen, den erst kürzlich freigebenen Saalearm in Halle zu erkunden. Sportlich ausgerüstet ging`s am 01. Mai in die Boote und saaleabwärts in Richtung Burg Giebichenstein. Auf der gegenüberliegenden Seite hoch oben über der Saale erblickte man die ehemalige Bergschenke. Ein Biergarten Halles schlechthin, einen Platz dort zu ergattern war früher einmal pures Glück.

Wassertreter, Motorboote und Fahrgastschiffe begegneten uns und hinter der Brücke am Krug zum grünen Kranze liesen wir treiben, drehten langsam wieder um und paddelten stromaufwärts in den freigebenen Saalearm. Unsere Jüngsten hatten ihren Spass und Petrus meinte es gut mit uns.

Nach 1 ½ Stunden kehrten wir an Land zurück und am Bootsanleger gesellte sich der Rest der Bande  mit einem Erfrischungsgetränk hinzu. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg zur Bootsschenke Maria Hedwig. An Deck gab`s frischen Spargel und ein kühles Blondes.

Es war ein schöner Tag.

 

< zurück

Sponsoren